ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

SEAWOLVES-Vorbereitungsplan

Lange war es still um Rostocks Basketballer. Seit Anfang Mai ist das Team von Erfolgstrainer Sebastian Wild nicht mehr im Mannschaftstraining. Ein langer Zeitraum, in dem sich jeder einzelne Spieler jedoch ganz individuell vorbereitet hat. Jetzt sind nur noch knapp zwei Wochen, dann geht es endlich wieder los und die Wölfe steigen ins reguläre Mannschaftstraining ein. Am Montagabend, 12.08.2013, bittet Coach Wild sein Team erstmals geschlossen zum ersten Training der Saison 2013/2014 und verschafft sich einen ganzheitlichen Eindruck, über die Verfassung seiner Spieler.

SEAWOLVES Head Coach Sebastian Wild über die bevorstehende Vorbereitungszeit: „Unser Ziel ist es, in der kommenden Spielzeit an das gute Ergebnis der letzten Saison anzuschließen und unseren Fans wieder attraktiven, temporeichen Basketball in der OSPA Arena zu präsentieren. Dahingehend bildet eine intensive und abwechslungsreiche Vorbereitungsphase natürlich das Fundament für den angestrebten Erfolg. In den kommenden Wochen gilt es nicht nur die spielerischen und konditionellen Grundlagen aufzubauen, sondern auch die vielen neuen Gesichter zu integrieren. Dabei hoffen wir natürlich schon während der hochkarätig besetzten Vorbereitungsspiele auf die Unterstützung unserer Fans, denen wir in diesem Rahmen zum ersten Mal das “neue” Team der SEAWOLVES vorstellen und nach der langen Sommerpause endlich wieder mitreißenden Basketball präsentieren möchten.”

Auch der Vorbereitungsplan steht bereits fest und da können sich alle Basketballfans wieder auf einige Leckerbissen freuen. Den Auftakt macht am Samstagabend, 31.08.2013 um 19:00 Uhr der schwedische 2. Ligaverein Trelleborg Baskets. Gleich ein Wochenende später laden die Wölfe zum Bundesligaturnier ein. Am Samstag, 07.09.2013, geht es um 17:00 Uhr los mit der Partie SC Rist Wedel vs. RSV Eintracht Stahnsdorf, ehe dann um 19:30 Uhr die EBC ROSTOCK SEAWOLVES den dänischen Erstligisten Hørsholm 79’ers zum Härtetest empfangen. Gleich am Sonntagmittag, 08.09., geht es ab 11:30 Uhr weiter mit dem Spiel um den 3. Platz. Die Sieger der beiden Vortagspartien treffen dann im Finale um 14:00 Uhr aufeinander.

Nach dem Bundesligaturnier folgt dann noch ein Scrimmage Day am Wochenende 21./22.09., welcher allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet, ehe dann am 28.09. der ASC Göttingen in der OSPA Arena aufschlägt. Bis dahin haben die SEAWOLVES aber noch einen Menge Trainingseinheiten zu absolvieren, damit der Erfolg aus der Vorsaison wiederholt werden kann.

Öffentliche Testspieltermine im Überblick:
31.08. um 19:00 Uhr SEAWOLVES vs. Trelleborg (2. Liga Schweden)
07.09. um 19:30 Uhr SEAWOLVES vs. Hørsholm 79’ers (1. Liga Dänemark)
08.09. um 11:30 Uhr Spiel um 3. Platz Bundesliga-Turnier
08.09. um 14:00 Uhr Finale Bundesliga-Turnier

Die Teams der 1. Regionalliga Saison 2013/2014 im Überblick:
01. ALBA Berlin e.V.
02. ASC 46 Göttingen
03. BBC Solarto Eagles Magdeburg
04. BBC White Devils Cottbus (Aufsteiger aus 2. RL Ost)
05. Bodfeld Baskets Oberharz
06. Bramfelder SV (Aufsteiger aus 2. RL Nord)
07. DBV Charlottenburg/TuS Lichterfelde
08. BG Aschersleben Tigers
09. EBC ROSTOCK SEAWOLVES
10. Hannover Korbjäger  (Aufsteiger aus 2. RL West)
11. SC Itzehoe
12. SSV Lok Bernau